Produktvorstellung

Wir gehören zu einem der wenigen Unternehmen in der Welt, die ihre eigene technisch ausgereifte Methode für die Produktion von Brandschutzglas entwickelt haben. Unser Brandschutzglas trägt die geschützte Handelsmarke ANTIFIRE® und unterliegt den strengsten Prüfungen in Übereinstimmung mit den in diesem Fachbereich einzigartigen Anforderungen, und zwar Rettung von Menschenleben, Gesundheitsschutz und Schutz des Eigentums von Personen und die Erhaltung unersetzbarer Werte.   

ANTIFIRE® ist einzigartig dank der überprüften Sicherheit, welche die Standardanforderungen überschreitet, den Eigenschaften und der Ausführungspalette, der universellen Ausführung sowie dem akzeptablen Preis.

Feuerbeständigkeit

ANTIFIRE® wird durch zwei Schichten aus dem gehärteten Sicherheitsglas und durch eine innere Brandschutz-Gelschicht gebildet. In der Abhängigkeit von der Dicke der Gelschicht liegt die Feuerbeständigkeit zwischen EI 15 bis EI 120. 

Eigenschaften und Verwendung

Das ANTIFIRE-Glas® ist UV-stabil für die Verwendung im Außen- und Innenbereich sowie für vertikale und horizontale Verglasungen. Der Temperaturbereich bei der Verwendung liegt zwischen -20 °C und 50 °C. Die Schalldämpfung im Bereich von 41 bis 43 dB und die Lichtdurchlässigkeit beträgt im Minimum minimal 85%.

Die häufigste Beschädigungsursache beim Brandschutzglas, die oft zum Verlust seiner Sicherheitseigenschaften führt, ist ein Eindringen von Wasser oder Luftfeuchtigkeit in die innere Gelschicht. Das ANTIFIRE Brandschutzglas® ist bei einem standardmäßigen Verglasungsverfahren gegen diese Einflüsse völlig beständig.

Konstruktionsrahmen

Das ANTIFIRE-Glas® kann einfach für die im Bauwesen üblicherweise verwendeten verschiedensten Typen von Konstruktionsrahmen eingesetzt werden. Es handelt sich um die Interieur-Brandschutzverschlüsse, feste Türrahmen sowie Exterieur-Brandschutzverschlüsse, Fassaden-, Tür- und Fensterrahmen.

Das ANTIFIRE-Glas® wurde für die Installation in die Stahl-, Aluminium- und Holzprofile zertifiziert. Das Testen von Glas erfolgte in verschiedenen Bauelementen - in verglasten Trennwänden, Ein- und Zweiflügeltüren, automatischen Schiebetüren, in UV-beständigen Fassadensystemen, verglasten Fußböden, usw.

Abmessungen

Das ANTIFIRE-Glas® wird in genauen Abmessungen nach Kundenwunsch hergestellt. Die maximal mögliche Größe beträgt 1500 mm x 2500 mm.

Technische Informationen ANTIFIRE 22 - EI 30
Feuerwiderstand [min.] (EN 1363, EN 1364, EN 13501-2) EI 30
Lichtdurchlässigkeit TL (EN 410) 85%
Lichtreflexion innen RLi (EN 410) 8%
Lichtreflexion außen RLa (EN 410) 8%
Farbwiedergabeindex Ra (EN 410) 98%
Ug-Wert (EN 673) 4,5 W/m2K
Widerstand gegen Pendelschlag (EN 12600) 1(B)1
Schalldämmung RW (C; Ctr) (EN 12758) 42 (-2; -4) dB
Temperatur Bereich -20°C - +50°C
Nenndicke 22 mm
Geldicke 12 mm
Dickentoleranz +0,9 mm
Maximal Format 1500 x 2500 mm
Gewicht 39 kg/m2
Glas ANTIFIRE mit der Feuerbeständigkeit EI 30.
Glas ANTIFIRE mit der Feuerbeständigkeit EI 30.
Falls es zu einem Brandfall kommt, platzt die vom Feuer betroffene Glasscheibe und die innere Gelschicht beginnt anzuschwellen, um eine feuerfeste und thermische Barriere zu bilden.
Falls es zu einem Brandfall kommt, platzt die vom Feuer betroffene Glasscheibe und die innere Gelschicht beginnt anzuschwellen, um eine feuerfeste und thermische Barriere zu bilden.